Concorde Wohnmobil mieten

Finden Sie bei Erento das passende Wohnmobil vom Hersteller Concorde.

Concorde Wohnmobil mieten

Finden Sie bei Erento das passende Wohnmobil vom Hersteller Concorde.

Historie und Entwicklung von Concorde

Wenn Sie ein Wohnmobil mit viel Platz und Komfort, hochwertiger Ausstattung und der neuesten Technik suchen, sind Sie bei Concorde genau richtig. 30 Jahre Erfahrung und jede Menge Leidenschaft stecken in jedem Concorde. Während die Einsteigermodelle zeigen, dass Komfort keine Frage der Größe ist, bieten die großen Luxusliner teilweise sogar eine Garage, die für einen Kleinwagen reicht.

Tradition trifft Moderne in Concorde Wohnmobilen

1981 wurde Concorde als Zulieferer für Kunststoffteile gegründet. Dabei blieb es aber nicht lange: Seit 1983 hat sich Concorde zum Experten für Reisemobile entwickelt. Seitdem sind immer neue Modelle auf den Markt gekommen. Dabei ist Concorde ein echter Vorreiter für technische Innovationen. So präsentierte der Hersteller als erster Anbieter eine Nasszelle in einem Kastenwagen. Concorde Reisemobile verbinden die langjährige Erfahrung mit der Lust auf Innovationen und purem Luxus.

Die beliebtesten Wohnmobil-Typen von Concorde

Die Produktpalette von Concorde bietet für jeden Geschmack das passende Modell. Selbst die kompakten Modelle Credo, Carver oder Charisma weisen dabei aber einen enorm hohen Komfort auf. Praktische Alkoven machen die Modelle Atego, Daily und Eurocargo extrem geräumig. Die Spitze bilden die Concorde-Liner der Luxusklasse: der Liner Plus und das Flaggschiff Centurion. Bei allen Modellen trifft modernste Technik auf höchsten Komfort.

Wählen Sie zwischen diesen Typen bei Concorde

Concorde Reisemobile gibt es in verschiedenen Bauweisen. Schon beim Centurion können Sie zwischen teilintegriert oder vollintegriert wählen.

Vollintegriert Alkoven Teilintegriert
Credo, Carver, Charisma, Cruiser Atego, Cruiser Daily, Eurocargo Centurion (wahlweise VI oder TI)

Concorde Credo

weißes-wohnmobil-auf-straße-in-natur

Das Einsteigermodell hat eine komplett ausgestattete Küche mit Sitzecke, ein modernes Bad mit Wasserdruck wie zu Hause und ein edles Schlafzimmer, bei dem Sie je nach Grundriss zwischen einem Heckquerbett, zwei Einzelbetten und einem Queensbett sowie optional einem Hubbett wählen können.

Concorde Carver

weißes-wohnmobil-auf-straße-in-natur

Die „neue Leichtigkeit“ entdecken Sie laut Hersteller mit dem Carver. Die moderne Linienführung überzeugt schon von außen. Innen warten eine ergonomisch geformte Sitzgruppe und Leichtbaumöbel in Wenge-Optik auf Sie. In der perfekt ausgestatteten Küche lassen sich sogar mehrgängige Menüs kochen.

Concorde Charisma

weißes-vollintegriertes-wohnmobil-auf-straße-fahrend

Beim Charisma treffen höchster Komfort und Pragmatismus aufeinander. In der geräumigen Küche sind die Küchengeräte ergonomisch klug integriert. Die Wohnlandschaft kann noch vergrößert werden, indem Sie Fahrer und Beifahrersitz integrieren. Im Schlafraum überzeugen neben dem bequemen Bett die zahlreichen Stauräume.

Concorde Centurion

zwei-weiße-wohnmobile-in-halle-mit-einem-blauen-auto

Purer Luxus, den leider nicht jeder Geldbeutel hergibt. Der Centurion ist eine majestätische Erscheinung und als integrierte oder teilintegrierte Version zu haben. Das fahrbare Traumschloss hat eine Garage, die Platz für einen Kleinwagen bietet. Im Innenraum warten edelste Materialien auf Sie. Egal ob Bad, Schlafraum oder Wohnlandschaft – der Centurion ist in jedem Bereich ein Reisemobil der Superlative.

Concorde Wohnmobile mieten

Vor- und Nachteile von Concorde Wohnmobilen

Eigentlich haben Reisemobile von Concorde nur einen Nachteil und der fällt für Sie als Mieter kaum ins Gewicht. Der Preis vor allem der großen Modelle erlaubt es leider nur wenigen, so einen Luxus-Liner zu kaufen. Als negativer Punkt sollte vielleicht angemerkt werden, dass Sie in jedem Fall mit neidischen Blicken anderer Camper rechnen müssen. Denn das Reisen mit einem Concorde ist echter Luxus. Angenehmer können Sie mobil kaum unterwegs sein. Das wissen übrigens auch Prominente zu schätzen. VIPs wie Ralf Schumacher oder Sebastian Vettel nutzten bereits einen Concorde als mobile Unterkunft.

Luxuriöse Ausstattung, wo man hinschaut

Die Ausstattung der Concorde Wohnmobile zeichnet sich durch ein Höchstmaß an Annehmlichkeiten aus. Geräumigkeit und viel Stauraum entstehen durch Slide-Outs und Decken in voller Stehhöhe. Der Wohnbereich ist mit hochwertigen Materialien und modernster Technik ausgestattet. Edles Design und angenehme Extras wie ein warmes Lichtkonzept machen das mobile Luxus-Hotel noch wohnlicher. Und längst nicht jeder hat zu Hause so bequeme Matratzen, wie sie in den Concorde-Betten zu finden sind.

Welche Alternativen gibt es zum Concorde Wohnmobil?

Ebenfalls ein Traditionsunternehmen ist Hymer. Das Unternehmen baut Modelle für alle Ansprüche, darunter auch hochwertige Reisemobile. Die verbergen sich bei Hymer hinter der B-Klasse, etwa das fast neun Meter lange Hymermobil B-SL.

Eine Alternative der echten Luxusklasse wäre der Signature von Vario Mobil. Dort bleiben im Wohnraum keine Wünsche offen: amerikanisches Nussbaumholz, Echtleder und eine programmierbare Ambiente-Beleuchtung sowie ein Espressoautomat, drei Klimaanlagen, drei LED-TV und ein beheizter Doppelboden sind nur einige Ausstattungshighlights.

Der Performance Compact von Volkner Mobil setzt ebenfalls auf Luxus. Die Möbeloberflächen bestehen auf Wunsch aus Echtholz und die Kochinsel kann mit einem Induktionsfeld ausgestattet werden. Carthagos Highliner ist ebenfalls ein Luxusmobil und punktet mit rückenfreundlichen Spezialmatratzen, Teakholz in der Dusche und einem Keramic-WC, serienmäßig, wohl bemerkt.

Ein ziemlicher Exot ist der österreichische Wohnmobilhersteller Marchi Mobile, der in Deutschland baut. Das Topmodell heißt Elemment Palazzo und macht seinem Namen mit Marmor, Edelhölzern und rotem Samt alle Ehre. Die Modelle werden auf Kundenwunsch handgefertigt.

Wie Sie Concorde Wohnmobile mieten

Luxusträume können bei uns wahr werden! Denn hier finden Sie Concorde Wohnmobile mit höchstem Komfort und für jeden Bedarf. Klicken Sie sich einfach erst einmal durch unser Angebot. Wenn Sie ein passendes Modell gefunden haben, können Sie den Verkäufer kontaktieren und einen Besichtigungstermin vereinbaren. Das ist sinnvoll, um schon im Vorfeld mögliche Mängel festzustellen. Falls Sie Schäden feststellen, halten Sie diese auf jeden Fall schriftlich fest, bevor Sie eine Mietkaution hinterlegen. Bei der Übergabe sollten Sie sowieso ein Übergabeprotokoll ausfüllen. Einen Wohnmobil-Guide mit Checkliste und Übergabeprotokoll können Sie auf unserer Seite herunterladen.

Klären Sie mit dem Vermieter auch sonstige Details, zum Beispiel die Frage, ob Sie Haustiere mit an Bord nehmen dürfen. Sehen Sie vor der Anmietung nach, ob Sie die passende Führerscheinklasse haben, um das Fahrzeug führen zu dürfen. Denken Sie daran, dass Sie mit einem Führerschein der Klasse B nur ein maximales Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen bewegen dürfen. Der darin schon eingerechnete Anhänger darf maximal 750 Kilogramm wiegen. Wenn Sie einen Klasse-C-Führerschein haben, gibt es zwar kein eingeschränktes Gesamtgewicht, der Anhänger darf aber auch nur 750 Kilogramm wiegen. Informieren Sie sich zudem über die Regelungen im Ausland, falls Sie nicht nur in Deutschland fahren, und denken Sie daran, unter Umständen rechtzeitig einen internationalen Führerschein zu beantragen.

Wohnmobil Mietpreise vergleichen