Wohnmobil Tour zum Gardasee: Abenteuer für die ganze Familie

Erhalten Sie hier tolle Ideen bezüglich der besten Reisezeit, der schönsten Sehenswürdigkeiten und Campingplätzen für Ihre Wohnmobil Tour zum Gardasee.

Mit einer Länge von fast 52 Kilometern und 17 Kilometern Breite ist der Lago di Garda der größte See Italiens. Vor allem in den Sommermonaten zieht er etlichen Touristen aus Italien, Deutschland, Österreich und vielen anderen Ländern an. Mit einem umfangreichen Freizeitangebot, bestehend aus verschiedenen Wasseraktivitäten, Wandermöglichkeiten und Radwegen bietet er für Jung und Alt das passende Urlaubsprogramm.

Damit Sie Ihre Wohnmobil-Tour zum Gardasee gut planen können, gehen wir in diesem Beitrag auf folgende Themen ein:

  • Die schönsten Orte rund um den Gardasee
  • Eine Liste guter Campingplätze
  • Informationen zur besten Reisezeit

Tignale

Tignale ist eine Hochebene, die auf etwa 600 Metern liegt. Sie eignet sich für Ihre Wohnmobil-Tour zum Gardasee besonders gut, wenn Sie nicht Teil des Massentourismus sein möchten. Die dortige Wallfahrtskirche Madonna di Monte Castello ist ein belebter Anlaufpunkt für Gläubige. Aber auch Wandertouren, Canyoning, Tennis und Mountainbike-Touren lassen sich in Tignale genießen.

Malcésine

Malcésine bietet Ihnen nicht nur eine wunderschöne Aussicht über den Lago di Garda, sondern auch viele Shopping-Möglichkeiten. Sowohl den Wocheneinkauf als auch Urlaubsandenken und elegante Kleidungsstücke erhalten Sie dort. Möchten Sie Ihr Wohnmobil zur Abwechslung mal stehen lassen, können Sie in Malcésine Schifffahrten zu unterschiedlichen Orten rund um den Gardasee buchen.

Arco

Nur wenige Fahrminuten vom Gardasee entfernt befindet sich nord-östlich die kleine Stadt Arco. Am sogenannten Burgfels können professionelle und Hobby-Kletterer ihr Können unter Beweis stellen. Zudem ist Arco immer wieder ein beliebter Ausgangspunkt für Wander- sowie Radtouren.

Hinweis: Im September findet jedes Jahr am Burgfels die Weltmeisterschaft im Freeclimbing statt.

Terra dei Forti

Das Gebiet Terra dei Forti ist vor allem für Feinschmecker und Weinliebhaber ein absolutes Muss während der Wohnmobil-Tour am Gardasee. Den für diese Region typischen Wein Enantio können Sie bei fast allen Winzern kosten. Des Weiteren bietet Terra dei Forti einige Schlösser und Burgen, die besichtigt werden können.

Manerba del Garda und Sirmione

Manerba del Garda kann gut mit einem Schiff angesteuert werden und ist Ausgangspunkt zu einem Ausflug nach Sirmione. Charakteristisch für diese Region sind die weiten Felder von Olivenhainen. In Sirmione selbst bieten sich in der Altstadt viele Kulissen für wunderschöne Urlaubsfotos. Zudem können Sie in den dortigen Thermalquellen richtig entspannen.

Tipp: Fahren Sie auf der Gardesana Occidentale, um das westliche und östliche Ufer des Gardasees zu bereisen. Dort können Sie einige Stopps zum Wandern und Schwimmen einlegen. In Peschiera lässt sich noch heute Napoleons Festung bestaunen und in Bardolino ein leckerer Wein genießen.

Riva

Riva del Garda ist einer der beliebtesten Anlaufpunkte für Urlauber am Gardasee. Eine romantische Altstadt, die wunderschöne Promenade und prachtvolle Bauwerke schmücken Riva. In nur wenigen Minuten sind Sie auch im Dorf Torbole, das für Windsurfer das wahre Mekka am Gardasee darstellt.

Zu dieser Zeit sollten Sie Ihre Wohnmobil-Tour zum Gardasee planen

Reisen Sie zum Gardasee, möchten Sie bestimmt die vielen Outdoor-Aktivitäten wie Wassersport, Wandern oder Radfahren nutzen. Warmes und möglichst regenfreies Wetter ist deshalb ein absolutes Muss für Ihre Wohnmobil-Tour am Gardasee. Reisen Sie deshalb zwischen Mai und September. Mit angenehmen Temperaturen von 25-30 Grad und wenigen Regentagen lockt der Sommer viele Touristen.

Für einen ruhigen Urlaub zum Wandern und Radfahren eignen sich auch die Monate März, April und Oktober. Gemäßigte Temperaturen von durchschnittlich 15 bis 20 Grad Celsius bietet die Gegend rund um den Gardasee auch in der Nebensaison gute Bedingungen für einen entspannten Aktivurlaub.

Wohnmobil Mietpreise vergleichen

Weitere Tourvorschläge, Tipps und Anregungen für den nächsten Campingurlaub gibt es auch auf unserer Seite Wohnmobil mieten & Europa entdecken zum Nachlesen.

Weitere Artikel