Kerzenständer mieten (144 Angebote)

Suche anpassen


Filtern nach

Art

Zeitraum

Weitere Kategorien

Sie vermieten selbst?

Erhöhen Sie Ihre Auslastung. Steigern Sie Ihre Umsätze.

Jetzt mit erento starten

1 - 25 von 144
Standort
Preis
1 - 25 von 144

Kerzenständer mieten in Ihrer Nähe

Massive und außergewöhnliche Kerzenständer sorgen mit warmem Licht für die richtige Stimmung zu den verschiedensten Anlässen.

Kerzenständer schaffen die ganz spezielle Atmosphäre

Ob für die Hochzeit, ein anderes großes Fest oder als Requisite – große Kerzenständer erschaffen mit warmem Licht und Schattenspielen eine ganz besondere Stimmung

Warum sollten Sie Kerzenleuchter mieten?

Kerzenhalter mögen auf den ersten Blick nicht unbedingt wie das prädestinierte Mietprodukt wirken. Immerhin hat nahezu jeder mindestens einen selbst zu Hause, und falls nicht sind sie schnell gekauft. Zu Anlässen in größerem Rahmen ist es aber durchaus sinnvoll, Kerzenständer zu mieten.

Gerade bei großen Events wie Hochzeitsfeiern, Jubiläen, Firmenfeiern oder Geburtstagen bilden Kerzenleuchter das i-Tüpfelchen der Dekoration. Besonders, wenn ein großer Raum gemietet oder die eigenen vier Wände umgestaltet werden, bedarf es großer und vieler Kerzenständer, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Entsprechende Bodenständer oder massive mehrarmige Leuchter haben allerdings die Wenigsten in ihrem persönlichen Dekorationsbestand. Hier bietet es sich an, für den Zeitraum des Festes Kerzenständer zu mieten.

Welche Formen von Kerzenständern stehen zur Verfügung?

Das wesentlichste Unterscheidungsmerkmal aller zu mietenden Kerzenständer ist die Frage, ob sie ganz klassisch leuchten oder elektrisch betrieben sind. Elektrische Leuchter bieten den Vorteil, dass sie gefahrlos an jedem denkbaren Standort platziert werden können. Darüber hinaus geht das Licht nicht unbemerkt durch einen Windstoß aus, und auch die Batteriedauer übertrifft die Brenndauer eines durchschnittlichen Teelichts oder kleinerer Kerzen deutlich.

Der Nachteil der elektrischen Kerzen ist allerdings der, dass sie, trotz immer fortgeschrittener Technik, die sogar Flackern imitiert, als nicht ausreichend stimmungsvoll wahrgenommen werden. Gerade bei Leuchtermodellen, die den offenen Blick auf die Flamme erlauben, kann das künstliche Licht atmosphärisch nicht ganz mit traditionellen Kerzen mithalten.

Innerhalb dieser grundlegenden Kategorien werden die Kerzenständer nach folgenden Merkmalen unterschieden:

  • Größe/ Höhe
  • Zahl der Arme (zumeist ein- bis fünfarmig)
  • Klassische Ständer oder Leuchten mit Windgläsern
  • Tisch- oder Standmodelle
  • Farbe (Silber, Gold, Kupfer, Chrom)
  • Material (Acryl, Glas, Porzellan, Metall)
  • nur indoor oder auch outdoor geeignet
  • spezielle Ausführungen (zum Beispiel orientalische Laternen)

Was sollte bei der Anmietung von Kerzenständern bedacht werden?

Falls Sie Kerzenständer mieten möchten, bietet es sich an, bei der Auswahl eines Anbieters einige konkrete Fragen im Hinterkopf zu behalten.

Hierzu gehört zum Beispiel die Frage, ob die Leuchter geliefert werden oder selbst abgeholt werden müssen. Gerade während der stressigen Vorbereitung großer Festlichkeiten fehlt häufig die Zeit, einzelne Dekorationsartikel abzuholen, besonders dann, wenn sich der Vermieter nicht in unmittelbarer Nähe befindet. Ein weiterer Grund, über diesen Service nachzudenken, ist das generelle Fassungsvermögen des eigenen Fahrzeugs. Ein paar kleine Tischkerzenständer zu transportieren sollte kein Problem darstellen, müssen allerdings viele dieser Modelle oder gar mehrere Bodenleuchter abgeholt werden, stellt das den durchschnittlichen Pkw vor ein Problem.

Den Organisationsaufwand erheblich erleichtern können Anbieter, die neben den Kerzenständern auch zusätzliches Dekorationsmaterial oder sogar Geschirr anbieten. Kommen Kerzen, Tischdecken, Tischsets, Teller, Besteck und Blumengestecke aus einer Hand, können Sie sich entweder Fahrtkosten oder viele separate Liefergebühren sparen. Auskunft darüber, welche Lieferoptionen und sonstige Mietgegenstände angeboten werden, können im Normalfall dem jeweiligen Servicematerial der Vermieter entnommen werden.

Nach oben