Die perfekte Musik für Ihre Hochzeit

Ob für Empfang, Dinner oder Tanzfläche: Mit Erento finden Sie Hochzeitsmusik, die stets für die richtige Stimmung sorgt!

Perfekte Musik für Ihre Hochzeit

Finden Sie Hochzeitsmusik, die stets für die richtige Stimmung sorgt!

Musik für ein unvergessliches Hochzeitsfest

Mit Musik vergessen wir auf der Tanzfläche die Welt um uns herum, genießen beim Dinner eine stilvolle Atmosphäre und werden ab und an sogar zu Tränen gerührt. Kurzum: Mit der Musik steht und fällt die Stimmung auf Ihrer Hochzeit. Auf Erento finden Sie daher verschiedene Künstler, von Bands über Sänger bis hin zu DJs, die Ihren großen Tag melodisch begleiten können.

Zu diesen Programmpunkten darf keine Musik fehlen
Hochzeitsmusik selbst organisieren
Der richtige Künstler für Ihren Trautag
DJ für die Hochzeit: den Gästen richtig einheizen
Mit Live-Bands oder Sängern für Begeisterung sorgen

Zu diesen Programmpunkten darf keine Musik fehlen

Nahezu jeder Punkt auf dem Programm Ihrer Hochzeit sollte mit den treffenden Klängen hinterlegt werden – doch Musik ist nicht gleich Musik. Schließlich soll die Dinner-Musik nicht zum Tanzen und die Partysongs nicht zum entspannten Plausch animieren! Die folgende Übersicht liefert daher erste Anregungen und Ideen – natürlich sollten Sie jedoch von Ihrem individuellen Geschmack abhängig machen, wo sie Schwerpunkte setzen:

Empfang

Art der Musik: locker, fröhlich, leicht
Musikrichtungen: Soul, Swing, Pop, Jazz

Hochzeitslieder Beispiele:
Elvis Presley – Can’t help falling in love with you
Ella Fitzgerald & Louis Armstrong – Summertime

Dinner

Art der Musik: unaufdringlich, dezent, sanft, melodisch

Musikrichtungen: Blues, Jazz, Soul, Lounge-Musik oder leichte Klassik
Frank Sinatra – Fly me to the Moon

Hochzeitslieder Beispiele:
Norah Jones – Don’t know why

Party

Art der Musik: stimmungsvoll, animierend, abwechslungsreich

Musikrichtungen: ausgewogene Mischung, je nach Geschmack mit Oldies, Charts, Schlagern, Rock

Hochzeitslieder Beispiele:
Katrina & The Waves – Walking on Sunshine
Dr. Alban – Sing Hallelujah

Hochzeitsmusik finden

Hochzeitsmusik selbst organisieren

Eine Alternative zur Buchung von professionellen Musikern ist es, sich selbst um die Hochzeitsmusik zu kümmern. Dies geht zwar mit etwas mehr Aufwand einher, spart aber Geld und ermöglicht eine Playlist ganz nach dem Geschmack des Brautpaares. Damit dies gelingt, sollten Sie diese Checkliste einhalten:

  • verschiedene Playlists für Empfang, Dinner und Party erstellen
  • funktionstüchtigen Laptop besorgen
  • Lautsprecher und Musikanlage mieten
  • eventuell Licht- und Nebelmaschine organisieren
  • Freund oder Verwandten beauftragen, der für einen reibungslosen Ablauf sorgt
Musikanlage günstig mieten

Der richtige Künstler für Ihren Trautag

Ist die Entscheidung für einen professionellen Musik-Act gefallen, steht nun die nächste Frage an: Soll es lieber ein DJ, ein Solo-Künstler oder doch eine gesamte Band sein? Hier sollten Sie zum einen nach Ihren persönlichen Vorstellungen entscheiden, sich aber auch fragen, was Ihren Gästen Freude bereiten würde – schließlich sollen auch diese den Abend in vollen Zügen genießen.

Beachten sollten Sie zudem, dass Solo-Künstler und DJs oftmals günstiger sind, da bei Hochzeitsbands gleich mehrere Personen bezahlt werden müssen. Ganz gleich, mit welcher Art Künstler Sie den Abend musikalisch untermauern möchten – bevor Sie sich entscheiden, sollten Sie mit dem jeweiligen Anbieter unbedingt einen Beratungstermin vereinbaren. Zur Vorbereitung bietet sich eine Liste mit wichtigen Fragen an, die Sie unbedingt beantwortet haben möchten, wie zum Beispiel:

  • Wie flexibel ist die Musikrichtung?
  • Wird bei der Hochzeits-Playlist auf eine gesunde Mischung geachtet?
  • Habe ich die Möglichkeit, den Künstler vorab live zu sehen?
  • Besteht Spielraum für individuelle Liederwünsche?
  • Wie viel kostet der gewünschte Künstler?
  • Bleibt der Musiker in jedem Fall bis zum Ende der Feier?
  • Übernimmt der Künstler auch die Programm-Moderation?

Stellen Sie diese Fragen in einem vorherigen Gespräch, steht der unvergesslichen Feier bei perfekter Hochzeitsmusik nichts mehr im Wege!

DJ für die Hochzeit: den Gästen richtig einheizen

DJs sind bekannt dafür, auf Hochzeiten für eine rappelvolle Tanzfläche und ausgelassene Stimmung zu sorgen. Damit auch möglichst jeder Gast das Tanzbein schwingt, sollte die Hochzeits-Playlist nicht nur eine Musikrichtung umfassen. Vielmehr ist eine Mischung, die eine möglichst breite Masse erreicht, das A und O. Den individuellen Schwerpunkt können Sie natürlich dennoch nach Ihrer eigenen Vorliebe bestimmen; so beispielsweise Pop, Rock oder Schlager.

DJ für Hochzeit

Damit Ihr Tag des Glückes auch so verläuft, wie Sie es sich immer erträumt haben, sollten Sie mit dem jeweiligen DJ ein Vorab-Gespräch vereinbaren – hier können Sie jedwede Fragen stellen, die Ihnen auf dem Herzen liegen! Auch diese weiteren Tipps sollten Sie unbedingt beachten, um für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen:

1. Must-Have & No-Go Lieder aufschreiben

Gibt es Lieder, für die Sie brennen, und andere, die Sie überhaupt nicht haben können? Dann sollten Sie sich die Zeit nehmen, diese aufzuschreiben und dem DJ diese Liste zukommen lassen!

2. Genügend Vorlaufzeit einplanen

Gerade, wenn der Hochzeitstermin im Sommer liegt, sind gefragte DJs oft ausgebucht. Denken Sie daher an eine entsprechende Vorlaufzeit und buchen Sie möglichst früh.

3. Einsatz des DJs planen

Je nach Wunsch können DJs die Hochzeit komplett begleiten oder nur für ein bestimmtes Zeitfenster gebucht werden. Überlegen Sie sich daher vorab, wann genau der DJ eingesetzt werden soll – so lassen sich unnötige Kosten sparen.

Hochzeits-DJ buchen

Mit Live-Bands oder Sängern für Begeisterung sorgen

Auch mit Bands, Hochzeitssängern oder Hochzeitssängerinnen können Sie stets für gute Laune und für ein musikalisches Highlight sorgen. Neben Künstlern, die auf eine bestimmte Musikrichtung spezialisiert sind, sind viele auch echte Multitalente. So können sie stets Lieder spielen, die zum jeweiligen Programmpunkt passen.

Genau wie beim DJ sollte hier geklärt werden, wann und wie lange die Hochzeitsband oder der Sänger auftreten soll. Zudem ist es ratsam, die Möglichkeit auf eine kleine Kostprobe zu erfragen – so können Sie auf Nummer sichergehen und Ihre Hochzeit zum vollen Erfolg machen!

Band buchen
Sänger(in) buchen