Thermografie-Kamera Verleih (1.940)

Suche verfeinern
Angebote im Umkreis von
Ort oder PLZ
oder
Berlin (18)
Düsseldorf (18)
Frankfurt (18)
Hamburg (18)
Köln (18)
Weitere Länder
Weitere Kategorien
Sie sind Vermieter?
Erhöhen Sie Ihre Auslastung.
Steigern Sie Ihre Umsätze.
Jetzt mit erento starten
Bitte klicken Sie in dem Kalender auf Ihr gewünschtes Startdatum.


Bitte klicken Sie in dem Kalender auf Ihr gewünschtes Rückgabedatum.


Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein
oder wählen Sie eine Stadt aus.


Bitte legen Sie gültige Start- und Rückgabetermine fest.


Bitte legen Sie Ihre Such-Einstellungen fest.


Bitte legen Sie einen gültigen Rückgabetermin
fest, und geben Sie eine Postleitzahl ein oder wählen
eine Stadt aus.


 
1 - 18 von 18
Standort
Preis
1 - 18 von 18
TROTEC Wärmebildkamera
Top Markenware ab 1.995 €
Jetzt im Shop bestellen!
www.TROTEC24.com
Wärmebildkamera mieten
Vermietung inkl. Software
Top Preis nur hier ab 60€/
www.tkl-rent.net/mieten
Sie sind Vermieter?
Steigern Sie Ihre Umsätze.
Jetzt mit erento starten!
www.erento.com/vermieten

Webtipps zum Thema "Thermografie-Kamera Verleih"

Wenn Sie eine Wärmebildkamera mieten, können Sie Energieverluste in Ihrer Wohnung oder Ihrem Eigenheim frühzeitig aufspüren.

Eine Wärmebildkamera mieten und die Wärmedämmung verbessern

Ist die Wärmedämmung in Ihrem Haus eventuell mangelhaft? Eine Wärmebildkamera hilft Ihnen dabei, Lücken in der Dämmung aufzuspüren. So können Sie rechtzeitig reagieren und die Isolierung verbessern.

Welche Vorteile bietet eine Wärmebildkamera?

Der Einsatz einer Wärmebildkamera ist längst nicht nur Profis vorbehalten – das Gerät kann auch problemlos von Laien verwendet werden. Doch welche Vorteile gehen mit der Kamera einher? In der nachstehenden Liste haben wir einige positive Aspekte zusammengestellt:

  • kann aufgrund der einfach Handhabung auch von Einsteigern genutzt werden
  • bietet aufgrund der kompakten Form maximale Mobilität
  • verfügt über einen großzügigen Messbereich
  • Temperaturverteilung lässt sich über eine große Fläche überwachen

Darüber hinaus lässt sich die gemietete Wärmebildkamera vielfältig einsetzen. So lassen sich beispielsweise Anlagen sowie Maschinen instand halten; temporäre Schäden können dadurch leicht erkannt werden. Auch können thermische Prozesse besser beobachtet und analysiert werden. In den meisten Fällen wird eine Infrarotkamera allerdings von Architekten, Gutachtern und Handwerkern genutzt.

Was macht die Wärmebildkamera so besonders?

Generell ähnelt der Aufbau einer Wärmebildkamera dem einer herkömmlichen elektronischen Kamera. Allerdings lassen sich mit der Infrarotkamera langwellige Strahlungen aufnehmen, die ein normales Gerät nicht erkennen würde.

Aus diesem Grund kann die Kamera nicht nur erkennen, wo eine ausreichende Wärmedämmung fehlt. Sie lässt sich unter anderem auch für diese Diagnosen einsetzen:

  • Erkennen von Luftlecks, etwa bei einem undichten Dach
  • Feststellen von Lecks in Wasserrohren
  • Lokalisierung von Feuchtigkeit und Schimmel in Wänden
  • Erkennen von Mängeln in der Elektrik
  • Lokalisierung von Baumängeln

Wann handelt es sich um eine hochwertige Kamera?

Insbesondere für Personen ohne fachliche Kenntnisse ist es nicht einfach, eine hochwertige Kamera zu erkennen. Aus diesem Grund haben wir im Folgenden einige Aspekte gesammelt, die Sie bei der Suche nach einer mietbaren Wärmebildkamera berücksichtigen sollten:

  1. Die Bedienung der Kamera sollte auch für Einsteiger leicht verständlich sein.
  2. Sie sollte über eine hohe Wärmeempfindlichkeit verfügen, um auch kleinste Unterschiede in der Temperatur zu erkennen.
  3. Sie sollte hochauflösend sein, um Temperaturen möglichst genau zu bestimmen.
  4. Eine Digitalkamera sollte in der Wärmebildkamera integriert sein.

Anhand dieser Merkmale können Sie bei Erento nach der idealen Kamera suchen, die auch für Ihren Einsatzzweck geeignet ist.

Was ist für die Nutzung der Wärmebildkamera erforderlich?

Benötigen Sie das Gerät nicht für Ihre tägliche Arbeit, lohnt es sich, eine Wärmebildkamera zu mieten. So sparen Sie sich die hohen Anschaffungskosten!

Beachten Sie aber, dass Sie zur Buchung der Kamera auch das erforderliche Zubehör erhalten. Um die aufgenommenen Bilder nämlich optimal analysieren zu können, sollte die entsprechende Thermographie-Software vorhanden sein. In der Regel können Sie damit die Thermografie-Messdaten analysieren und entsprechende Berichte erstellen.

Achten Sie auch darauf, dass Sie die nötigen Handbücher erhalten, um sich in die Bedienung der Infrarotkamera einlesen zu können. Dennoch sollten Sie sich bei der Abholung des Geräts in die Handhabung einweisen lassen.

zu den Suchergebnissen