Hilfe

Wie funktioniert das „flexible Artikelmanagement“?

In Ihrem Benutzerkonto „Mein erento“ können Sie beliebig viele Artikel bei erento hochladen. Sie entscheiden dann, welche der vorbereiteten Artikel online bei www.erento.com für Mieter zu sehen sind und welche offline gehören, da sie z.B. gerade ausgebucht oder nicht mehr verfügbar sind. Dabei entspricht die Anzahl der maximal gleichzeitig online gestellten Artikel der Größe Ihres gebuchten Artikelpakets.

In anderen Worten: Sie haben bspw. ein 5er-Artikelpaket gebucht, können also maximal fünf Artikel bei erento online haben (d.h. diese Artikel sind für Mieter sichtbar). Sie können aber dennoch Ihr gesamtes Artikelsortiment (z.B. 50 verschiedene Artikel) in Ihrem Benutzerkonto vorbereiten und speichern. Ist ein Artikel dann z.B. ausgebucht oder beschädigt, können Sie ganz einfach schnell einen anderen (vorbereiteten) Artikel an dessen Stelle bei erento online stellen. Ab jetzt ist dann dieser Artikel für Mieter sichtbar.

Tipp: Sie können diese Funktion natürlich auch dazu nutzen, ein und denselben Artikel mit mehreren verschiedenen Beschreibungen oder Fotos vorzubereiten. Dann können Sie immer wieder eine andere Version dieses Artikels online stellen und so testen, welche am besten bei den Mietern „ankommt“.

 

Kurzes Glossar:

Gebuchte Artikel = Anzahl Artikel, die Sie laut Ihres Artikelpakets gleichzeitig bei erento einstellen dürfen

Bereits hochgeladene Artikel = Anzahl Artikel, die Sie in Ihrem Benutzerkonto vorbereitet und gespeichert haben

Online-Artikel = Anzahl Artikel, die Sie zum aktuellen Zeitpunkt online haben (die für Mieter auf erento sichtbar sind)

Offline-Artikel = Anzahl Artikel, die Sie zwar vorbereitet und gespeichert aber nicht für Mieter sichtbar geschaltet haben

Anzahl an Artikeln, die Sie noch online schalten können = Maximale Anzahl Artikel, die Sie entsprechend Ihres gebuchten Artikelpakets noch bei erento online stellen können


Wurde Ihre Frage beantwortet?

Kontakt

Kontakt

E-Mail: service@erento.com

Telefon: +49 (0)30 2000 42 000