Ford

Wie alles begann

Logo von FordFord T Modell

Henry Ford gründete mit elf weiteren Investoren im Jahr 1903 die Ford Motor Company in Detroit in den USA. 1913 führte Ford die Fließbandproduktion ein und konnte so kostengünstiger und schneller liefern. Das berühmte Modell T, die „Tin Lizzy“, verkaufte sich weltweit über 15 Millionen Mal. Bereits 1919 konnte Ford mit seinem Sohn Edsel alle Anteile der Kleinaktionäre erwerben. In Deutschland wurde schon im Jahr 1925 eine Niederlassung in Berlin gegründet.


Im Jahr 1939 wurde der Ford Taunus ein großer Erfolg. Mit den Nachfolgemodellen Ford Taunus 12 M und Ford Taunus 15 M wird 1958 der damals unglaubliche Verkauf von 100.000 Autos erreicht.


Seit 1976 wird das blaue Ford-Logo an alle Fahrzeuge montiert. In den folgenden Jahren sind vor allem der Ford Fiesta und der Ford Focus sehr erfolgreich. Mittlerweile gehört Ford zu den größten Autoherstellern der Welt.

Mehr Hintergrundwissen zu Ford

Liebhaber können nahezu alle Modelle von Ford über erento.com mieten.

Ford mieten
 

Die beliebtesten Modelle von Ford auf einen Blick

In der Klasse der Kleinwagen bietet das Unternehmen den Ford Ka und den Ford Fiesta. In der Mittelklasse sind vor allem der Ford Focus und der Ford Mondeo in Deutschland sehr beliebt. Der Ford S-MAX ist ein Travelvan und bietet Platz für bis zu sieben Personen. Ford bietet daher Autos jeder Größe und für jeden Anlass.

Ford Mondeo

Bildquelle:
Antique Car von Rob Byron (fotolia ID 15206112)
www.ford.de